Metalldetektor benutzen

Ein Metalldetektor eignet sich hervorragend zum Aufspüren verschiedener Wertgegenstände, die dann eventuell behalten oder verkauft werden können. Der Detektor kann entweder gemietet, gekauft oder sogar selbst zusammengebaut werden. Grabwerkzeuge wie Feldspaten, Pickel und Siebe können beim Bergen des Schatzes eine große Hilfe sein.

Wichtig: je nach Bundesland ist eine Such- und Grabgenehmigung erforderlich, in manchen Bundesländern darf man das nämlich auch gar nicht tun. Außerdem kann es sein, dass das Land die Funde einstuft und einfach einbehält. Ansonsten gilt halbe-halbe für Finder und Grundstücksbesitzer. Im Sucherforum gibt es dazu nützliche Informationen.

Voraussetzung sind ein bisschen Abenteuertrieb, Ausdauer und ein Näschen für Fundorte.

Die Funktionsweise eines Metalldetektors ist recht einfach, aber wirkungsvoll. Der Metalldetektor erzeugt bei der Verwendung ein elektromagnetisches Feld. Befindet sich ein Gegenstand, der ebenfalls leitfähig oder magnetisch ist, innerhalb dieses Feldes, sendet der Detektor ein Signal aus, das sich entweder durch ein lautes Piepsen oder ein Leuchten bemerkbar macht. Das Gerät muss also beim Gehen kurz über dem Boden gehalten werden, bis das Signal auftaucht.

Geeignete Terrains für die Schatzsuche sind insbesondere Gebirge, Gewässer, Strände und Wälder. Aber auch viele andere Gegenden eignen sich hervorragend zum Finden von Wertgegenständen.

Gefundene Schätze und Wertgegenstände können in Form von Dingen aus vergangenen Epochen, Gold, Meteoritenstücken, Münzen, Schmuck oder ganz anderen Gegenständen auftreten.

Fazit:

Mit dem Metalldetektor sondeln kann nicht nur äußerst lukrativ sein, sondern auch eine Menge Spaß machen. Für viele ist diese Tätigkeit bereits zu einem beliebten Hobby geworden. Wer sowieso gerne wandern geht, kann auch nebenbei einen Metalldetektor mitnehmen. Wer schon immer gerne Schatzsucher werden wollte, wird sicherlich Freude bei der Sache haben. Und wer weiß – vielleicht findet der eine oder andere ja mit etwas Glück einen verborgenen Schatz aus purem Gold.

Diesen Beitrag teilen